Das Ziel der Saving Lives Foundation ist es, das Angebot an verfügbaren Defibrillatoren flächendeckend zu erweitern und damit die Überlebenschancen bei einem Herzstillstand zu erhöhen.

Es handelt sich nicht um eine monetäre Gabe. Die Defibrillatoren werden direkt durch die Saving Lives Foundation an die empfangende Organisation geliefert. Nähere Informationen darüber finden Sie hier.
Der durch die Stiftung gespendete Defibrillator muss im Außenbereich angebracht werden. Das Gerät soll 24 Stunden pro Tag für Jedermann erreichbar sein. Die bewerbende Organisation muss daher garantieren, dass der gespendete Defibrillator über einen Zeitraum von 10 Jahren entsprechend gewartet wird und sichergestellt wird, dass dieser zu jeder Zeit mit funktionierenden Batterien und einem Elektrodenset mit aktuellem Haltbarkeitsdatum, ausgestattet ist. Sollte es, aus welchem Grund auch immer, nicht (mehr) möglich sein um diese Voraussetzungen zu erfüllen, so kann der Defibrillator eventuell durch die Stiftung zurückgenommen werden. Das Gerät wird anschließend einer anderen Organisation übergeben.
Die anfragende Organisation darf nicht gewinnorientiert arbeiten, muss nachweislich bereits minimal 2 Jahre bestehen und ihren Sitz in Europa haben, dem Wirkungsgebiet der Saving Lives Foundation.